Erstberatung / Vermittlung

Das Frauenkommunikationszentrum berät hilfesuchende Frauen, klärt gemeinsam mit ihnen Hilfsbedarfe, sucht Lösungsmöglichkeiten und vermittelt gegebenenfalls an psychosoziale und juristische Fachkräfte.

Darüber hinaus bietet das Frauenzentrum für lesbische Frauen und Mädchen in verschiedenen Angeboten die Gelegenheit, über Probleme und Alltägliches ins Gespräch zu kommen.

Für das Beratungsangebot in der Weiberwirtschaft ist ein gut ausgebautes und fachkompetentes Netzwerk an KooperationspartnerInnen und anderen beratenden Einrichtungen und Personen vorhanden.

Die ratsuchende Frau hat die Möglichkeit sich persönlich, telefonisch oder per E-Mail ihr Beratungsanliegen zu äußern. Für Migrantinnen werden die Beratungen in englischer Sprache angeboten.

 

Erstberatung

Das Frauenzentrum Weiberwirtschaft bietet Frauen und Mädchen die Möglichkeit einer Erstberatung in verschiedenen Lebens- und Notsituationen (telefonisch oder persönlich nach Vereinbarung).

Das Frauenzentrum Weiberwirtschaft bietet Beratung für Frauen und Mädchen zu folgenden Schwerpunkten:

  • Erstberatung in Konflikt- und Krisensituationen,
  • Coming-out-Beratung,
  • Lesbenberatung,
  • Beratung von Eltern homosexueller Kinder
  • Regenbogenfamilien

 

 

Sozialrechtsberatung

z.B. Renten, Sozialleistung, Krankenversicherung

jeden 3. Donnerstag im Monat 15 – 17 Uhr

Rechtsanwältin Annette Hochheim

 

Familienrechtsberatung

z.B. Trennung, Scheidung, Unterhalt, Umgangs- und Sorgerecht

jeden 2. Mittwoch im Monat 15 – 17 Uhr

Rechtsanwältin Babett Hünert

 

Für alle Beratungen wird um Voranmeldung gebeten!